Events

Kategorie

Dental Excellence

FRONTZAHNÄSTHETIK UND SMILE-DESIGN

Unendliche Möglichkeiten mit IPS e.max CAD

FRONTZAHNÄSTHETIK UND SMILE-DESIGN
Referent
Dr. Andreas Kurbad
Termin auf Anfrage

Datum
Fr, 23.03.2018, 16:00 Uhr - Sa, 24.03.2018, 15:00 Uhr
Fr, 21.09.2018, 16:00 Uhr - Sa, 22.09.2018, 15:00 Uhr

Ort
Ivoclar Vivadent GmbH

Dr. Adolf Schneider Str.2 73479 Ellwangen (Jagst)

Veranstalter
EC Excellent Ceramics in Zusammenarbeit mit Ivoclar Vivadent GmbH

Zielgruppe
Dieser Kurs wendet sich an fortgeschrittene Anwender, welche im Seitenzahnbereich perfekte Ergebnisse erzielen und nun den Sprung in die Königsklasse wagen wollen. Zahntechnische Ambitionen sind erwünscht. Natürlich sind auch all diejenigen willkommen, die einfach nur besser werden wollen.

 

Kosten
449,- EUR für CMC-Mitglieder
490,- EUR für Nichtmitglieder
Fortbildungspunkte
10



 
 

KURSZIEL

Dieser Kurs befasst sich mit einem zentralen Dilemma der Cerec® und inLab Software: Trotz Biogenerik und Biokiefer – die meisten Designvorschläge der Software im Frontzahnbereich sind verbesserungsbedürftig. Mit einem ‚Digital Smile Design’ kann man schöne Ergebnisse auf Fotos in 2D erzeugen. Das Problem ist und bleibt die Umsetzung in die reale Welt. Dieser Kurs soll helfen, mit einfachen Mitteln ein gelungenes Design im Frontzahnbereich zu kreieren. Natürlich spielt auch die Umsetzung in die Keramik eine Rolle.

KURSBESCHREIBUNG

DIAGNOSTIK UND PLANUNG
Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn man eine exakte Vorstellung davon hat, wie überhaupt das Ergebnis aussehen soll. Wir betrachten natürliche, schöne Frontzähne und lernen die wichtigsten Charakteristika. 
GESTALTUNG IN 3D
Es wird ein systematisches Vorgehen vorgestellt, bei dem man mit der Schneidekante beginnend, Schritt für Schritt ästhetisch schöne Frontzähne gestalten kann – auch in 3D. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem mittleren oberen Schneidezahn, welcher zweifelsfrei eine Schlüsselrolle inne hat. Die Möglichkeiten der CEREC® und inLab Software werden dabei maximal genutzt. Alternativ werden Biogenerik Kopie und Referenz einschließlich brauchbarer Designvorlagen vorgestellt.
UMSETZUNG IN KERAMIK
Nach dem Design ist es das Spiel mit Helligkeit, Transparenz und Oberflächencharakteristika, welches eine Frontzahnrestauration erfolgreich macht. Die Bestimmung der Zahnfarbe, der Helligkeit und der passenden Transluzenz kann heute durch effektive Tools wie die integrierte Farbbestimmung in der CEREC® Software, sowie die Shade-Navigation-App optimiert werden. Die richtige Auswahl der Keramik wird erleichtert und ein gutes Finish geübt. Informationen zur ästhetischen Zementierung runden den Kurs ab.

HANDS-ON / PRAKTISCHE ÜBUNGEN

Zwei bereits ausgeschliffene Frontzahn-Teilkronen werden angepasst hinsichtlich Oberflächengestaltung und Charakterisierung. Ein Micro-Cut-Back kann optional geübt werden. Danach erfolgt die farbliche Charakterisierung und die finale Einstellung des Glanzgrades durch Politur. Abschließend wird die Wirkung unterschiedlicher Einsetzmaterialien auf die optische Integration getestet.

DATUM / UHRZEIT

Freitag, 23. März 2018:
16:00 - 19:30 Uhr

Samstag, 24. März 2018:
09:00 - 15:00 Uhr

oder

Freitag, 21. September 2018:
16:00 - 19:30 Uhr

Samstag, 22. September 2018:
09:00 - 15:00 Uhr

 

Fragen und weitere Auskünfte

Cerec® Masters Club, Sekretariat Frau Ay
Telefon: 02162 1021875
E-Mail: mstrscrcd

Jetzt Mitglied werden!

Werden Sie jetzt Mitglied und nutzen Sie alle Vorteile einer Mitgliedschaft im CEREC®-MASTERS-CLUB

YOUR NEXT YEAR´S
CEREC-DATE!

07. – 08. September 2018
CEREC®-Masters Club und 
Quintessenz-Verlag

 
 

Newsletter abonnieren

Mit dem CEREC®-Masters Newsletter erhalten Sie aktuelle und wichtige Informationen.

®*DENTSPLY SIRONA ist Eigentümer der Trademark CEREC®®. Unsere Nutzung der CEREC®® Marke bedeutet daher keine Befürwortung von oder eine Beziehung zu DENTSPLY SIRONA Inc. Wir sind ein unabhängiger Anbieter von klinischer Ausbildung und Trainings.