Patienten

Was kann Cerec®?

Füllungen

Die meisten Schäden an den Zähnen können und sollten mit Füllungen behoben werden. Mit CEREC® hergestellte Zahnfüllungen heißen Inlays. Sie sind passgenau und aus zahnfarbigem Material hergestellt. Das heißt sie sind am Ende unsichtbar und mit dem bloßen Auge nicht mehr zu erkennen. Außerdem Werden sie nicht einfach in die Zähne gefüllt sondern mit einer speziellen Technik geklebt. Dadurch erlangt der behandelte Zahn seine natürliche Stabilität zurück. Solche Füllungen halten in der Regel ein Leben lang.

1. 
1.
2. 
2.
3. 
3.
4. 
4.
 

Kronen

Zahnkronen sind unbeliebt weil sie unnatürlich aussehen und spätestens nach ein paar Jahren dunkle Ränder am Zahnfleisch bekommen. Da CEREC® Kronen aber durch und durch zahnfarbig sind und auch die Lichtbrechung der natürlichen Zähne nachahmen, sind sie genau wie die Füllungen absolut unsichtbar. Auch die Kronen werden geklebt und haben somit auch keine sichtbaren oder gar dunkle Ränder. Mit CEREC® Kronen bekommen ihre Zähne das natürliche Aussehen zurück und sie bleiben schön - ein Leben lang.
1. 
1.
2. 
2.
3. 
3.
4. 
4.
 

Brücken

Der Ersatz fehlender Zähne geschieht oft durch Brücken, der fehlende Zahn wird ‚überbrückt’. CEREC® Brücken sind fest und sehen absolut natürlich aus, genau wie die Kronen. Bei kleinen Brücken besteht ebenfalls die Möglichkeit, sie in einer einzigen Sitzung beim Zahnarzt direkt fertig zu bekommen. Größere Versorgungen benötigen dann allerdings etwas mehr Zeit, sind aber noch immer frei von den ansonsten unbedingt notwendigen Abdrücken. Ganz modern sind übrigens Klebebrücken, bei denen nicht wie früher die Nachbarzähne abgeschliffen werden müssen. Dank der hervorragenden Klebekraft der CEREC®-Keramik kann man sie mit nur geringen Aufwand befestigen.
1. 
1.
2. 
2.
3. 
3.
4. 
4.
 

Veneers

Zähne wie die Stars! Schön hell und ebenmäßig, genau wie auf dem Coverfoto. Das war früher nur mit Jacketkronen möglich, wozu die Zähne abgeschliffen werden mussten. Schon allein das Abschleifen gesunder Zähne ist ein Grund, das nicht zu tun. Mit Veneers wird nun dieser Traum wahr. In vielen Fällen gänzlich ohne an den Zähnen zu schleifen. Man kann sogar zunächst erst einmal anschauen, wie es aussehen würde, ohne dass die Behandlung begonnen wird. Mock-Up heißt diese Technik, die vor unangenehmen Überraschungen bewahrt. Veneers lassen sich gut mit falschen Fingernägeln beschreiben, die einfach aufgeklebt werden. Es sind hauchdünne Schalen, die dauerhaft auf den Zähnen befestigt werden und ihnen das gewünschte Aussehen verleihen. Im Gegensatz zu den falschen Fingernägeln halten Veneers ein Leben lang.
1. 
1.
2. 
2.
3. 
3.
4. 
4.
5. 
5.
6. 
6.
 

Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, welche in den Kiefer eingebracht werden, um fehlende Zähne zu ersetzen. Direkt mit dieser Technik hat CEREC® nichts zu tun. Allerdings kann CEREC® helfen, diese Implantate exakt an die richtige Stelle zu bringen. Mit Hilfe des System können Schablonen gefertigt werden, die das Einbringen der Implantate erheblich erleichtern. Und wenn sie einmal drin sind, kann mit CEREC® eine wunderschöne Krone darauf angefertigt werden. Da CEREC® vieles schneller kann als andere, ist es in speziellen Fällen möglich, einen kaputten oder fehlenden Zahn direkt mit einem Implantat und der dazu gehörenden Krone zu versorgen.
1. 
1.
2. 
2.
3. 
3.
4. 
4.
5. 
5.
6. 
6.
 

Kieferorthopädie

Ohne Abdrücke ging bisher beim Kieferorthopäden gar nichts. Abdrücke sind nicht angenehm. Mit CEREC® ändert sich das nun. Auch hier kann die Kieferform schnell und unkompliziert erfasst werden. Und auch hässliche und unangenehme Apparate können vermieden werden. Das geht heute mit hauchdünnen, transparenten Schienen ganz unsichtbar und komfortabel.
1. 
1.
2. 
2.
3. 
3.
4. 
4.
 

Funktionsstörungen

Wer den Begriff CMD kennt, weiß worum es sich handelt. Wer ihn nicht kennt, sollte froh sein. Funktionsstörungen im Kiefer- Gesichtsbereich sind eine sehr unangenehme Sache. Sie lassen sich mit Hilfe eines speziellen Zusatzgerätes mit CEREC® analysieren und natürlich auch behandeln.
1. 
1.
2. 
2.
3. 
3.
4. 
4.
5. 
5.
 
 

®*DENTSPLY SIRONA ist Eigentümer der Trademark CEREC®®. Unsere Nutzung der CEREC®® Marke bedeutet daher keine Befürwortung von oder eine Beziehung zu DENTSPLY SIRONA Inc. Wir sind ein unabhängiger Anbieter von klinischer Ausbildung und Trainings.