Was ist Cerec®

Virtuelles Design

Natürlich werden nicht nur die Kieferform sondern auch die kompletten Bissverhältnisse im optischen Abdruck registriert. So ist es mittels der heutigen Software relativ einfach, eine passfähige Rekonstruktion zu gestalten. Dies geschieht direkt am Bildschirm des Aufnahmegerätes.

Eine hochmoderne und leistungsfähige Software berücksichtig dabei alle wichtigen Komponenten und leistet damit mehr als mit reiner menschlicher Intuition wahrscheinlich möglich wäre. So wird für die Gestaltung einzelner Formen die Charakteristik der vorhandenen Zähne analysiert und mit den Daten von hunderten untersuchter, natürlicher Zähne verglichen (Biogenerik). Die Zähne werden sozusagen ‚wie gewachsen’ restauriert. Auch die Bissfunktion wird dabei berücksichtigt. Die Vorschläge erfolgen automatisch und der Benutzer muss lediglich kontrollieren sowie seine individuellen Veränderungen vornehmen. Das kann aber alles sehr schnell gehen und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Für viele Patienten ist es äußerst interessant dem Zahnarzt oder der Assistentin dabei über die Schulter zu schauen und zu sehen, wie der Ersatz gestaltet wird.

Eine große Rolle spielt natürlich auch das Material, denn der neue Zahn soll nicht nur gut aussehen und passen, sondern auch lange halten. Es stehen mittlerweile sehr viele unterschiedliche Materialien zur Verfügung. In der Software sind die speziellen Eigenschaften der Materialien hinterlegt und es wird darauf geachtet, dass die Gestaltung den Erfordernissen entspricht, also zum Beispiel nicht zu dünn und damit zu schwach für die Kaukräfte ist. 

Die fertige virtuelle Restauration wird gespeichert und ist jederzeit wieder abrufbar.


zoom

 

®*DENTSPLY SIRONA ist Eigentümer der Trademark CEREC®®. Unsere Nutzung der CEREC®® Marke bedeutet daher keine Befürwortung von oder eine Beziehung zu DENTSPLY SIRONA Inc. Wir sind ein unabhängiger Anbieter von klinischer Ausbildung und Trainings.